Einblicke

Privat-/Geschäftshaus, Geisenfeld

  • 2009
  • Umbau und Erweiterung sowie Einrichtungsplanung

Historische Substanz vor dem Verfall gerettet

  • Sanierung eines Klosternebengebäudes aus dem 18. Jahrhundert (nach einem Brand willkürlich wieder aufgebaut, mehrfach umgebaut und im statischen Kern verletzt)
  • Wiederherstellung der Fassade, Einbindung in das geschichtlich gewachsenen Ensemble des Stadtkerns; Erarbeitung eines modernen Nutzungskonzepts für historische Bausubstanz
  • im Erdgeschoss als „offenes Haus“ mit Büro und variabler Plattform für Ausstellungen oder Kulturveranstaltungen, im Obergeschoss als behaglichen Wohnbereich, der traditionelle Ornamentik in die Gegenwart transportiert und neu interpretiert.
  • Belebung durch den Kontrast Alt-Neu.

<< Zurück zur Projektübersicht